Cactus2000 | Impressum | Datenschutz | Suchen | Spenden | Email

Eine Runde auf der Île d'Oléron

70 km / 115 Hm

Karte: Ile d'Oleron

Leuchtturm
Phare de Chassiron.

Die Île d'Oléron ist mit 175 km² die größte französische Atlantikinsel. Sie liegt etwa 60 km südlich von La Rochelle und nördlich der Gironde-Mündung. Die Insel ist durch das Viaduc d’Oléron, eine 2862 m lange Brücke, mit dem Festland verbunden. Im Gegensatz zur Pont de l'Île de Ré gibt es auf der Brücke keinen separaten Fahrradweg, sondern nur durch Markierungen abgetrennte Fahrspuren und enge Gehwege.

Die Insel ist 34 km lang und maximal 12 km breit. Etwa in der Mitte der Insel liegt der Hauptort Saint-Pierre-d'Oléron mit fast 7000 Einwohnern und guten Einkaufsmöglichkeiten. Neben dem Tourismus spielt vor allem die Austernzucht im Süden und Osten der Insel eine wichtige Rolle.

Austernhuetten
Bunt angemalte Austernhütten.
Wir übernachteten auf dem Camping Les Remparts in Le Château-d'Oléron direkt hinter den Befestigungsanlagen, denen man sofort den Baumeister Vauban ansieht. Sie umgeben die große Burg aus dem Jahr 1630. Le Château-d'Oléron hat den größten Austernhafen der Insel. In den ehemaligen bunt gestrichenen Austernhütten hat sich in der Zwischenzeit eine Gemeinschaft von Kunsthandwerkern und Künstlern niedergelassen, die Couleurs Cabanes.

Tang
Sackwurzel-Tang.
Die Rundtour auf der Insel brachte uns zum Leuchtturm von Chassiron an der Nordwestspitze der Insel und in den Hauptort Saint-Pierre-d'Oléron. Wir fuhren auf kleinen Straßen mit wenig Verkehr. Die Radwege, die wir gesehen haben, waren unbefestigt.

Vom Campingplatz ging es nach Norden entlang der Küste. Bald schon kamen wir zu bunt angemalten Austernhütten. Diese wurden noch von Austernzüchtern benutzt, und hier wurden auch frische Austern verkauft.

Strand
Küste an der Westseite der Insel.
Vorbei an Les Allards kamen wir nach Boyardville. Kurz vor dem Ort machten wir einen Abstecher nach Fort Royer. Dies war ein ehemaliges Austerndorf, und es gab Informationen zur Austernzucht.
Boyardville war ein kleiner Küstenort. Im Gegensatz zu den hübschen Orten auf der Île de Ré hatte dieser Ort nicht viel zu bieten.

Etwa 10 km später machten wir eine Pause am Meer. Am Strand lagen viele Algen. Besonders interessant war der einjährige Sackwurzel-Tang (Saccorhiza polyschides) mit seinem harten Wurzelfuß.

Nach weiteren 9 km hatten wir den Phare de Chassiron an der Nordwestspitze der Insel erreicht. Es gab Restaurants und einen großen Parkplatz, der um diese Jahreszeit fast leer war. Der Leuchtturm stand in einem hübsch angelegten Park.

St.-Pierre
Saint-Pierre-d'Oléron.
Jetzt ging es wieder zurück. An der Westseite der Insel fuhren wir nach Süden bis La Cotinière. Zwischendurch gingen wir an den Strand. Die langen Sandstrände waren algenfrei und sauber. In La Cotinière setzten wir uns am Hafen auf eine Bank. Hier war richtig viel los. Seit der Pause beim Leuchtturm hatten wir kaum einen Menschen gesehen.

Von hier wählten wir die kürzeste Strecke zum Inselhauptort Saint-Pierre-d'Oléron, den wir nach 4 km bereits erreicht hatten. Erst kauften wir bei Lidl ein paar Sachen ein, dann machten wir eine Stadtbesichtigung. All zuviel gab es aber nicht zu sehen.

Zurück nach Le Château-d'Oléron hatten wir jetzt deutlich mehr Verkehr, vor allem bis Dolus-d'Oléron.

Inseltouren in der Nähe von La Rochelle
Île de Ré101 km341 Hm
Île d'Oléron70 km115 Hm

Gasse
Gasse in Le Château-d'Oléron.
Badehuetten
Bunte Badehütten in Le Château-d'Oléron.
Befestigung
Rempart in Le Château-d'Oléron.
Austernhuetten
Bunt angemalte Austernhütten.
Fort Royer
Fort Royer, ein ehemaliges Austerndorf.
Boyardville
Boyardville.
Algen und Tang
Algen und Tang am Strand südlich von La Brée.
Leuchtturm
Blick auf den Phare de Chassiron.
Strand
Weg zum Strand.
Strand
Sandstrand an der Westseite der Insel.
La Cotiniere
Hafen von La Cotinière.
Saint-Pierre
Saint-Pierre-d'Oléron.



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Nomen (Deklination)
deutsch
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Deklinationstrainer
französisch (Adj.) lateinisch (Nomen)
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
englisch
französisch
italienisch
spanisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand

Unterhaltung
Länderquiz
Flüsse- und Städtequiz
Flaggen-, Wappen- und Münzenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien


Cactus2000: Ausgeschriebene Zahlen
zahlen
deutsch
englisch
französisch
italienisch
spanisch
Nach oben

Bernd Krüger, 2019
Cactus2000