cactus2000 English Français
Cactus2000 | Impressum  Datenschutz  Spenden  Email

Zur Desktop-Version

Verdünnung

Konzentrationen
Stammlösung
c1
verdünnte Lösung
c2

Volumen
Stammlösung
V1
verdünnte Lösung
V2
Lösungsmittelzusatz
ΔV

Verhältnisse
c2/c1 = V1/V2
c1/c2 = V2/V1
V1/ΔV
ΔV/V1


Rundung: signifikante Stellen.
Dezimalzeichen:

Bei einer Verdünnung wird aus einer Lösung mit hoher Konzentration (Stammlösung) durch Zugabe von Lösungsmittel (häufig Wasser) eine Lösung mit geringerer Konzentration hergestellt. Im Labor wird meist das Verhältnis der Konzentrationen (c1/c2 oder c2/c1) angegeben und das Volumen der Stammlösung V1 auf das Endvolumen V2 mit Lösungsmittel aufgefüllt. Im Haushalt und im Handwerk wird oft auch das Verhältnis der Volumen der Stammlösung V1 und des zugesetzten Lösungsmittels ΔV angegeben.

Benutzung: Wählen Sie jeweils vor Eingabe eines Wertes für Konzentration oder Volumen die passende Einheit.
Geben Sie zuerst ein Verhältns (der Konzentrationen oder der Volumen) ein. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:
• Entweder Sie geben direkt eine Dezimalzahl in das entsprechende Feld ein. Nach einem Klick auf ein beliebiges freies Feld des Fensters oder den "rechnen"-Button werden die anderen Verhältnisse berechnet und angezeigt.
• Oder Sie löschen zunächst mit dem "löschen" Knopf alle eventuellen Eingaben. Dann geben Sie nacheinander die beiden Konzentrationen bzw. Volumen (jeweils in der richtigen Einheit) ein. Nach der Eingabe des zweiten Wertes werden die Verhältnisse ebenfalls berechnet.
Wenn die Verhältnisse angezeigt werden, können Sie eine Konzentration oder ein beliebiges Volumen angeben. Die anderen Werte werden dann entsprechend berechnet.

Beispiel: Aus einer Lösung mit einer Konzentration von 0.1 mol/l sollen 500 ml einer Lösung mit einer Konzentration vom 2 mmol/l hergestellt werden. Geben Sie zuerst die beiden Konzentrationen in die entsprechenden Felder ein, nachdem Sie jeweils die richtige Einheit gewählt haben. Nach einem Klick werden die Verhältniss angezeigt, z.B. V1/V2 = 0.02. Wählen Sie jetzt die Einheit "ml" und geben das gewünschte Volumen der verdünnten Lösung "500" ein. Nach einem weiteren Klick können Sie das Ergebnis ablesen: Es werden 10 ml der Stammlösung auf 500 ml aufgefüllt, um eine 2 mmol/l-Lösung zu erhalten.

Bemerkungen:
- Wenn Sie einen Verhältniswert neu eingeben, werden alle anderen Einträge gelöscht.
- Umrechnungen zwischen molaren Konzentrationen (mol/l, ...), Masse-Konzentrationen (g/l, ...) und Mischungsverhältnissen (%, ...) sind nicht möglich.
- Alle Eingaben müssen positive Zahlen sein.
- Effekte wie Volumenänderungen, die bei der Mischung auftreten können, werden nicht berücksichtigt.
- Bitte beachten Sie die Hinweise zur Darstellung von Zahlen.
- Die Umrechnung erfolgt ohne Gewähr. Cactus2000 übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch eine fehlerhafte Umrechnung auftreten.
- Der Autor ist für Verbesserungsvorschläge zu diesen Seiten dankbar. Weitere Umrechnungen werden gerne aufgenommen.

© Bernd Krüger, 03.11.2018

Umrechner
Übersicht

Neu im November 2018
Verdünnung

Themen:
Physik (A-F)
Physik (G-P)
Physik (R-Z)
Datum und Zeit
Chemie
Meteorologie
Fitness
Computer
Geld
Geometrie
Verschiedenes



Konjugationstabellen (Verben)
deutsch
englisch
französisch
italienisch
lateinisch
portugiesisch
rumänisch
spanisch
niederländisch
Konjugationstrainer
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
spanisch
Nomen (Deklination)
deutsch
lateinisch
Deklinationstrainer
lateinisch
Adjektive (Deklination)
deutsch
französisch
italienisch
lateinisch
Ausgeschriebene Zahlwörter
deutsch
französisch
italienisch

Außerdem online:

Einheitenumrechner
Autokennzeichnen
Internationale Fahrradtouren
Reisewortschatz (pdf)
Radsportlexikon
Sonnenstand

Unterhaltung
Flaggen-, Wappen- und Münzenquiz
Städte- und Länderquiz
Gehirntraining
Rechentrainer
Puzzle
Quiz
Suchbild
Tierquiz
Galerien

Folgen Sie Cactus2000 auf
Google+, Twitter


Cactus2000-Umrechner:
NEU
Verdünnung

mit Mobil-Version
Flaschen

Nach oben

Bernd Krüger, 2018
Cactus2000